Power your performance - Rehband Power your performance - Rehband

Kostenloser Versand* Schnelle Lieferung  
0,00 € 0 Produkte

Mein Warenkorb

Gesamt: 0,00 €

Rehband

Was sind Schultergelenkschmerzen?

Zu Schultergelenkschmerzen kommt es häufig durch Überlastungen oder Entzündungen in der Muskulatur der Schulterregion. Besonders betroffen sind bestimmte Berufsgruppen, wie Handwerker, Friseure oder Kellner, die häufig in einer schlechten Haltung arbeiten. Auch bestimmte Sportler weisen bedingt durch ihre Sportarten, wie zum Beispiel Handball, Volleyball, Schwimmen, Speerwurf oder Bodybuilding diese Schmerzen auf. Meistens treten verringerte Kräfte und Schmerzen bei Überkopftätigkeiten auf, sowie während des Schlafens auf dem betroffenen Schultergelenk.

Woher kommen die Schmerzen?

Patienten mit Schulterproblemen klagen häufig über Verspannungen, die oft zu Entzündungen führen und dadurch Schmerzen verursachen. Weitere mögliche Ursachen für die Schmerzen sind Instabilitäten oder degenerative Veränderungen in der Schultermuskulatur. Auch Versteifungen im Wirbelsäulenbereich, oft bedingt durch langjährige schlechte Haltung oder einseitiger Belastung der Schulter, können Schulterschmerzen hervorrufen.

Was kann ich dagegen tun?

Um Schmerzen zu vermeiden und dem Schultergelenk die Gelegenheit zu geben wieder gesund zu werden, sollten statische Arbeiten vermieden werden. Mit leichten Übungen (Kraft, Stabilität und Koordination) ohne Gewichte sollte die Schulter in Bewegung gehalten werden, um eine Versteifung zu verhindern. Dabei kann eine Schulterbandage unterstützend wirken und sollte zur Vermeidung schlimmerer Schmerzen durchgehend getragen werden.

Geschrieben von: